Training für Mensch & Hund 

AGBs 

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen Nicole Horstmann Hundeschule und dem/der Auftraggeber/in, im folgenden als Halter bezeichnet. Nicole Horstmann behält sich die Änderungen oder Ergänzungen der AGB vor.


1. Trainingsteilnahme

Mit der Anmeldung zum Hundetraining, mündlich oder schriftlich, erklärt der Teilnehmer sich einverstanden , die vorliegenden Geschäftsbedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. Anmeldungen können mündlich, schriftlich (auch per Whatsapp oder Email) erfolgen. Die Teilnahme eines Hundes am Gruppentraining erfolgt nur nach Abstimmung mit dem Trainer. Die Teilnehmerzahl in den Gruppenstunden und in Workshops ist begrenzt. Ein rechtlicher Anspruch auf einen Platz besteht nicht. Die Anmeldung zu einem Workshop erfolgt schriftlich und wird durch eine schriftliche Eingangsbestätigung per Email oder per Whatsapp bestätigt. Ich behalte mir das Recht vor, Anmeldungen ohne Begründungen abzulehnen.


2. Pflichten des Hundehalters 

Der Hundehalter verpflichtet sich bei der Teilnahme am Hundetraining bei Nicole Horstmann, nur mit einem gesunden Hund teilzunehmen. Sollte der Hund an chronischen Krankheiten leiden, überhöhte Aggressivität und Ängstlichkeit zeigen, läufig oder  verhaltensauffällig sein, ist mir dies unbedingt vor dem Training mitzuteilen.


3. Versicherung

Der Kunde versichert, dass sein Hund über vollen Impfschutz verfügt, behördlich angemeldet und haftpflichtversichert ist. Auf Verlangen hat der Kunde Impfpass und Police der Haftpflichtversicherung vorzuzeigen.


4. Rücktritt von Unterrichtsstunden

Vereinbarte Termine für Einzelstunden, Gruppenstunden und Hausbesuche müssen spätestens 24 Stunden vor Beginn abgesagt werden. Nicht rechtzeitig abgesagte Trainingsstunden werden voll angerechnet. Bitte beachtetet folgende Hinweise: Die Termine sind verbindlich! Du kannst jedoch 24 Stunden vor dem Termin kostenfrei absagen oder den Termin verschieben. Bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage, stelle ich den vollen Betrag aus Ausfallhonorar in Rechnung. 

Die Anmeldung zum Hundeführerschein erfolgt schriftlich. Der Rücktritt von der Hundeführerscheinprüfung muss mindesten 48 Stunden im Voraus per Mail mitgeteilt werden. Ansonsten fällt eine Ausfallhonorar von 50 Euro an.

Der Rücktritt von einem gebuchten Workshop durch den Teilnehmer kann ohne Angaben von Gründen erfolgen. Der Rücktritt muss schriftlich per Email oder per Whatsapp erfolgen. Der Rücktritt von einem gebuchten Workshop kann 7 Tage bis vor dem Workshopbeginn kostenfrei erfolgen. Bei Absagen bis 3 Tage vor Workshopbeginn stelle ich 50% in Rechnung. Eine Absage ab 3 Tage vor Workshopbeginn wird voll in Rechnung gestellt. 


5. Unterricht

Das Gruppentraining dauert ca. 60 Minuten, sofern nichts anderes vereinbart ist. Das Gruppentraining findet ab 2 Mensch-Hund-Teams statt. Verspätung des Kunden gehen zu seinen lasten. Ich behalte mir vor, das Gruppentraining abzusagen, falls bis 24 Stunden vor Trainingsbeginn nicht genug Anmeldungen eingegangen sind. Ein Einzel- oder Gruppentermin gilt auch bei telefonischer/mündlicher Vereinbarung und Zusage beider Seiten als verbindlich.

Gebuchte Stunden inklusive 10 km Anfahrt. Für jeden weiteren Kilometer werden 1,50 EUR berechnet.

In den Hamburger Schulferien finden keine Gruppenstunden statt. 


6. Kosten und Bezahlung

Die Kosten des Hundetrainings der Hundeschule von Nicole Horstmann, sind auf der Homepage aufgeführt. Durch die Anmeldung, mündlich und oder schriftlich, zu einem Hundetraining bei Nicole Horstmann, verpflichtet sich der Kunde zur Zahlung der anfallenden Kosten in bar, per Paypal oder per Überweisung zu entrichten. Die Zahlung erfolgt bei Gruppen- oder Einzelstunden sowie Workshops am selben Tag direkt vor oder nach dem Training.

 

7. Aufsicht 

Im Rahmen des Hundetrainings behält jeder Teilnehmer jederzeit die Aufsicht über seinen Hund und bleibt als Tierhalter wie als Aufsichtsführender verantwortlich. Der Teilnehmer am Hundetraining übernimmt die alleinige Haftung für seinen Hund, auch dann wenn er auf Veranlassung der Trainer handelt. Teilnahme am Hundetraining und an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. Der Ausbilder haftet nicht für Personen,- Sach,- und Vermögensschäden, die durch die Anwendung oder Ausführung der gezeigten Übungen entstehen. Auch nicht für die Schäden, die durch andere teilnehmende Hunde oder Teilnehmer oder Drittpersonen verursacht werden. Jeder Teilnehmer ist dazu verpflichtet, Schäden zu vermeiden oder Schäden möglichst gering zu halten. 

 

8. Vorbehalt, Nebenabreden und Bestimmungen

Die Berichtigung von Irrtümern sowie von Druck- und Rechenfehlern bleibt vorbehalten. Abweichende Nebenabreden bedürfen der Schriftform.  Sollte eine Bestimmung des Vertrages unwirksam sein oder enthält der Vertrag eine Lücke, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.


§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Nicole Horstmann und Verbrauchern, die über unseren Shop Nicole Horstmann Barf-Garage Waren kaufen. Die Vertragssprache ist Deutsch.
§ 2 Vertragsschluss
(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu bestellen.
(2) Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.
(3) Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 2 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d. h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden.
§ 3 Kundeninformation: Speicherung des Vertragstextes
Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z. B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Sie haben über das Internet jedoch keinen Zugriff auf Ihre vergangenen Bestellungen. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Wenn Sie die Produktbeschreibung auf unserer Shopseite für eigene Zwecke sichern möchten, können Sie zum Zeitpunkt der Bestellung z. B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.
§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis
Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.
§ 5 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte
Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.
§ 6 Haftungsbeschränkung
Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.
WIDERRUFSBELEHRUNG
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Nicole Horstmann, Farmsener Landstraße 49, 22359 Hamburg, post@nicole-horstmann.de, Telefon: 0172 4166122) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung  verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir holen die Waren ab.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf etwa 50 Euro geschätzt.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Die Rückgabe von Tiefkühlware ist ausgeschlossen.


Haftungsausschluss für Trainingserfolge 

Ich kann nicht für den Erfolg des Trainings durch meine Kurse  und Workshops garantieren. Die Inhalte werden nach besten Wissen aufbereitet  und dem Kunden zur Verfügung gestellt. Das eigentliche Training muss jedoch von den Kunden mit ihren Hunden selbst durch- und weitergeführt werden. Es kann keine Garantie für den Trainingserfolg abgegeben werden.

Es handelt sich bei den Preisen um Endpreise. Nach Kleinunternehmerregelung § 19 UStG wird die Umsatzsteuer nicht ausgewiesen

 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram